The better shopping experience

HL-Sustainable-Choice-003.jpg

Unternehmerische Verantwortung

HL Display kann in Bezug auf nachhaltige Entwicklung auf eine lange Erfolgsgeschichte zurückblicken. Wir akzeptieren und respektieren unsere Verantwortung gegenüber allen unseren Stakeholdern und befolgen klar formulierte Prinzipien und Richtlinien für eine fortgesetzte Wertschöpfung.

Unternehmensverantwortung und Verpflichtung von HL

Unsere Aktivitäten bauen auf den Werten, der Vision und der Mission des Unternehmens auf. Wir skizzieren unseren Ansatz in unserer Richtlinie zur Unternehmensverantwortung, dem HL Verhaltenskodex und dem Verhaltenskodex für Lieferanten (der ab 2021 die Einkaufsrichtlinie ersetzt).

HL ist seit 2010 Mitglied des Global Compact der Vereinten Nationen. Die Prinzipien des Global Compact zu Menschenrechten, Arbeit, Umwelt und Korruptionsbekämpfung sind seither fester Bestandteil unserer Strategie, Kultur und täglichen Arbeit. Im Jahr 2020 wurde HL Unterzeichner der Science Based Targets-Initiative und wir planen, unsere Science Based Targets im Jahr 2021 festzulegen.

2019 überprüfte HL die siebzehn Ziele für nachhaltige Entwicklung (SDGs) der Vereinten Nationen und identifizierte die Ziele, auf die wir im Rahmen unserer Geschäftstätigkeit und unserer Nachhaltigkeitsbemühungen den größten Einfluss haben. Drei Entwicklungsziele wurden als die wichtigsten Verpflichtungen ausgewählt, die wir angehen wollen:

 

Die wichtigsten Prioritäten von HL

  • Den Kunden helfen, Abfall zu reduzieren

    HL bietet nachhaltige Lösungen mit dem Schwerpunkt auf der Verarbeitung von Altprodukten. Wir wollen das Sustainable-Choice-Angebot erweitern und bieten neben Themen wie Lebensmittelabfall und Verpackungsvermeidung auch Produkte an, die ressourceneffizient und nachhaltig sind.

  • Den besten Arbeitsplatz schaffen

    HL investiert kontinuierlich in integrative und sichere Arbeitsumgebungen für unsere Mitarbeiter - unter Berücksichtigung von Diversity und Gleichberechtigung. Wir schaffen einen Arbeitsplatz, an dem die HL-Werte gelebt werden und an dem sich alle Mitarbeiter an den Verhaltenskodex halten.

  • Kontinuierliche Verbesserungen im Betrieb vorantreiben

    HL hat sich zum Ziel gesetzt, den Kohlenstoff-Fußabdruck unseres Betriebs zu reduzieren und den Einsatz von recycelten und umweltfreundlichen Materialien zu erhöhen. Wir sehen es als unsere Verpflichtung den Rohstoff- und Wasserverbrauch zu senken und die Effizienz des Transports zu verbessern.

  • Sicherstellung der Verantwortung in der gesamten Lieferkette

    HL verfügt über eine umfassende Risikobewertung für Lieferanten und verlangt von allen, den Verhaltenskodex für Lieferanten zu unterzeichnen und einzuhalten. Er legt die starke Position des Unternehmens gegen Korruption fest und stellt sicher, dass Mitarbeiter und Stakeholder Ehrlichkeit, Integrität und Verantwortung praktizieren.

Ziele 2021

  • Den Kunden helfen, Abfall zu reduzieren

    Steigerung des Absatzes von HL Sustainable Choice um 10 Prozent gegenüber dem Vorjahr und Entwicklung eines europaweit ausbaufähigen Kreislaufangebots.

  • Den besten Arbeitsplatz schaffen

    Die jährliche HL-Umfrage zum Mitarbeiterengagement soll zeigen, dass mindestens 80 % der Mitarbeiter Chancengleichheit erleben und mindestens 80 % von ihnen ihre Arbeit ansprechend finden. Außerdem soll sichergestellt werden, dass keine Unfälle zu Fehlzeiten führen.

  • Kontinuierliche Verbesserungen im Betrieb vorantreiben

    CO2-Reduktionsplan definieren und Ziele von der Science Based Targets Initiative genehmigen lassen. Außerdem ist es unser Bestreben, den Einsatz von recyceltem Material jährlich um 10 Prozent zu erhöhen.

  • Sicherstellung der Verantwortung in der gesamten Lieferkette

    90% unserer wichtigen Lieferanten sollen den Verhaltenskodex für Lieferanten unterzeichnen und alle in der Lieferantenrisikobewertung erfasst werden.

HL verpflichtet sich zur Science Based Targets Initiative

„Die Bekämpfung des Klimawandels ist eine der größten Herausforderungen weltweit, und es ist wichtig für HL, Verantwortung zu übernehmen und unseren Beitrag zur Suche nach Lösungen zu leisten. Wir sind bestrebt, bei innovativen und nachhaltigen Lösungen in unserer Branche führend zu sein, und die Verringerung der Umweltauswirkungen unserer Tätigkeit steht im Mittelpunkt unserer Geschäftstätigkeit.“

                                                                       Nina Jönsson, Präsidentin und CEO der HL Group

In der Pressemitteilung erfahren Sie mehr darüber, wie HL den nächsten Schritt zur Verringerung unserer Umweltauswirkungen unternimmt und Kunden auf ihrem Weg zu nachhaltigeren Ladengeschäften unterstützt.

 

GreenGrocers-Norwich_Sigma_UK_HL-Display_2019_003.jpg
Recycled_plastic_from_HL Display-021.jpg
GLIWICE_HEAT-BENDING_POLAND_HL-Display_2019_039.jpg
GLIWICE_MEETING_POLAND_HL-Display_2019_009.jpg

Ökologische Verantwortung

Wir sind uns unserer Verantwortung bewusst, einen Beitrag zur Bekämpfung des Klimawandels zu leisten, und verpflichten uns, sorgsam mit Umweltressourcen umzugehen. Da wir bestrebt sind, bei der Entwicklung innovativer und nachhaltiger Lösungen führend zu sein, sind die Reduzierung des Verbrauchs von neuem Kunststoff sowie von Energie und Wasser in unseren Produktionsprozessen und die Verringerung von Produktionsabfällen für HL von vorrangiger Bedeutung.

Soziale Verantwortung

Wir schätzen und respektieren unsere Handelspartner überall auf der Welt und sind ständig bestrebt, die höchsten ethischen Standards zu fördern. Da das Unternehmen expandierte und seine Tätigkeit auf Asien, Europa und andere Kontinente ausweitete, haben wir unsere Standards für die Geschäftsführung verschärft, um uns auf jede einzelne Region einzustellen.

Ökonomische Verantwortung

Wir haben uns dazu verpflichtet, durch ein ethisches Geschäftsgebaren und verantwortungsbewussten Handel Nachhaltigkeit, Wirtschaftlichkeit und langfristiges Wachstum zu erzielen. Der Großteil des von HL generierten ökonomischen Werts geht an die Stakeholder des Unternehmens, zu denen Lieferanten, Mitarbeiter, Eigentümer und Kreditgeber gehören. Das Unternehmen hält sich in jedem Land, in dem wir tätig sind, an die vor Ort geltenden Steuergesetze.

Verhaltenskodex

Unser Verhaltenskodex setzt die Standards und die Position des Unternehmens in Bezug auf Arbeitsbedingungen, Interessenkonflikte, Compliance, Bestechung und Umweltfragen fest. Er hilft uns dahingehend, wie wir mit den Menschen in unserem Unternehmen und unseren Lieferanten umgehen.

Mitarbeiter
Der Verhaltenskodex von HL zeigt unsere unnachgiebige Position in Bezug auf Korruption und sorgt dafür, dass Mitarbeiter und Stakeholder ehrlich, redlich und verantwortungsbewusst handeln. Mit einem Null-Toleranz-Ansatz in Bezug auf Bestechung, Erpressung oder Korruption und strenger Einhaltung von behördlichen Vorschriften legt der Verhaltenskodex eindeutig die grundlegenden Prinzipien fest, die jeder Vertreter des Unternehmens befolgen muss.

Lieferanten
HL glaubt an die soziale und ökologische Verantwortung sowie an ein ethisches Verhalten und erwartet dies auch von seinen Geschäftspartnern. HL entwickelt sich mit Blick auf langfristige Nachhaltigkeit, wozu auch der Aufbau nachhaltiger Beziehungen mit unseren Geschäftspartnern gehört. Darüber hinaus sind HL und seine Geschäftspartner allen Stakeholdern gegenüber verpflichtet, hohe Integritäts- und Kulanzstandards einzuhalten.

Whistleblowing für Mitarbeiter

Unseren Mitarbeitern und Partnern kommt eine wichtige Rolle dabei zu, Bedenken zu äußern, wenn sie den Verdacht haben, dass ein Fehlverhalten vorliegen könnte, das nicht unseren ethischen Richtlinien entspricht. Wir bieten einen externen Whistleblowing-Service an, der von einer externen Partei verwaltet wird und über den Verdachtsfälle anonym und sicher gemeldet werden können. WhistleB ist vollständig von den IT-Systemen und Webdiensten des Arbeitgebers getrennt und hält weder IP-Adressen noch sonstige Daten vor, anhand derer ein Informant ermittelt werden könnte. Alle Berichte sind stark verschlüsselt und können nur von dafür vorgesehenen Personen entschlüsselt werden.

HL ist ein Arbeitgeber, der Wert auf Chancengleichheit legt, und hat seine eigenen Corporate Responsibility-Richtlinien, in denen die Vorgehensweisen des Unternehmens festgelegt sind. Das Unternehmen bietet seinen Mitarbeitern einen sicheren, für Weiterentwicklung Platz bietenden Arbeitsplatz, respektiert ihr Recht auf Tarifverhandlungen und unterstützt das Engagement bei Gewerkschaften.

Eine strenge Einhaltung der CR-Richtlinien wird von Lieferanten des Unternehmens erwartet; diese müssen Einkaufsrichtlinien mit Auflagen und Informationen über Menschenrechte, Arbeit und Korruptionsbekämpfung unterzeichnen. Vertreter von HL Display besuchen regelmäßig unsere Lieferanten, um sie auf Compliance und Umweltprobleme zu überprüfen.

Managementsysteme

Verantwortliche Produktion bedeutet, ein Werk effizient und umweltbewusst zu führen. HL ist bestrebt, seine Umweltleistung durch Einhalten von Grundsätzen und Standards, Verringern der Umweltauswirkung der Produktion und Zusammenarbeiten mit ethisch verantwortungsvollen Lieferanten laufend zu verbessern. Die Managementsysteme und Grundsätze für Qualität, Arbeit und Verhalten gewährleisten Abfallminimierung und die anspruchsvollsten Sicherheitsstandards bei der Produktion.

  • ISO Zertifizierung

    HL erfüllt die Umweltmanagementstandards SS-EN ISO 9001 und SS-EN ISO 14001, wobei 75 Prozent der Produktionsanlagen zertifiziert sind.

  • REACH

    Bei der Herstellung und Beschaffung neuer Materialien hält sich HL an REACH, die Chemikalienverordnung der EU. Lieferanten müssen außerdem die Einhaltung aller geltenden Umweltgesetze garantieren und eine schriftliche Verpflichtungserklärung bezüglich REACH unterzeichnen.

GLIWICE_HEAT-BENDING_POLAND_HL-Display_2019_029.jpg