The better shopping experience

Marks-&-Spencer-bins-1.jpg

Marks & Spencer eröffnet weitere Märkte mit Unverpackt Konzept

Marks & Spencer erkennt die zunehmende Bedeutung und Beliebtheit von verpackungsfreiem Merchandising und eröffnet weitere nachhaltige Supermärkte.

Das „Fill Your Own“-Konzept (bei dem Waren selbst abgefüllt werden), das bisher eher in Zero-Waste-Geschäften üblich war, gewinnt nun auch bei großen Einzelhandelsketten im Vereinigten Königreich an Bedeutung, da diese die Vorteile der Verwendung von Schütt- und Schöpfbehältern entdecken und damit gleichzeitig auf die Wünsche der Verbraucher eingehen.

Untersuchungen* von M&S Food zeigen, dass sich mehr als 75 % der Verbraucher bewusst darum bemühen, den Gebrauch von Plastikverpackungen zu reduzieren. In dem Bestreben, dieses Ziel zu erreichen, wird das Unverpackt Konzept bei Lebensmitteln immer beliebter. Zwei Drittel der Käufer würden diese Art des Einkaufens jetzt mit höherer Wahrscheinlichkeit annehmen als zur gleichen Zeit im Jahr zuvor (2019), und etwa 23 % der Verbraucher suchen aktiv nach Einzelhändlern, die nachfüllbare Lebensmittel anbieten.

Aus diesem Grund eröffnete Marks & Spencer im Dezember 2020 einen neuen nachhaltigen Supermarkt in Staines, Großbritannien – der dritte Markt mit dem beliebten „Fill Your Own“-Konzept, nachdem dieses bereits erfolgreich bei M&S Hedge End und Manchester eingeführt worden war. Der Einzelhändler konzentriert sich darauf, seine Kunden bei der Reduzierung, der Wiederverwendung und dem Recycling von Verpackungen zu unterstützen, und bietet mehr als 50 Produktlinien mit nachfüllbaren Grundlebensmitteln an, darunter Produkte wie Kaffeebohnen, Cerealien, Nudeln und Tiefkühlfrüchte. Das Unverpackt Konzept ermöglicht den Konsumenten eine bessere Kontrolle über ihren Einkauf – sie können genau den Produktmix und die Menge wählen, die sie möchten, und unnötigen Verpackungsmüll vermeiden. Die Kunden haben auch die Möglichkeit, wiederverwendbare Behälter zu kaufen. Alternativ werden ihnen kostenlose, wiederverwendbare Papiertüten zur Verfügung gestellt.

Engagement beim Thema Plastikmüll

„Während wir „Fill Your Own“ weiter testen und daraus lernen, wird deutlich, dass die Nachfrage nach Nachfüllprodukten stark bleibt. Wir wissen, dass insbesondere Familien den Einkauf nach diesem Konzept als unterhaltsame Aktivität genießen. Daher ist unsere neue Filiale im beliebten Einkaufszentrum von Staines der ideale nächste Standort für „Fill Your Own“. Am wichtigsten aber ist, dass unseren Kunden das Thema Plastik am Herzen liegt, und diese Initiative ist nur ein Teil unseres Plans, sie bei der Reduzierung, Wiederverwendung und Wiederverwertung zu unterstützen – denn wir wissen, dass unser heutiges Handeln dazu beiträgt, die Zukunft der Erde zu schützen“, so Paul Willgoss, Director of Food Technology bei M&S Food.

Wir haben unsere HL 4eBins™ und Schöpfbehälter für das Sortiment an getrockneten Lebensmitteln, Süßwaren und Kaffee als Teil einer maßgeschneiderten Lösung installiert, bei der das gesamte Display speziell entworfen und konstruiert wurde. Die 4eBins™ sind aus recyceltem Kunststoff hergestellt und Teil unseres HL Sustainable Choice-Sortiments.

Höhere Umsätze als bei verpackten Alternativen

„Fill You Own“ hat sich bei den Kunden von M&S trotz des veränderten Verbraucherverhaltens während der Pandemie als beliebt erwiesen, und über 40 % der Produktlinien verkaufen sich derzeit besser als die verpackten Alternativen.

Wenn Einzelhändler und Verbraucher sich gemeinsam bemühen, bewusst verpackungsfreie Produkte anzubieten und zu kaufen, ergibt sich ein Win-Win-Win-Szenario – für den Einzelhändler, den Verbraucher und die Umwelt.

Quellen:

M&S Pressemeldung – 2. März 2020
M & S food sees rise in customer appetite for refill

M&S Pressemeldung – 4. Dezember 2020
M & S food expands plastic-free grocery refill concept to third store

*Daten von YouGov Plc. Gesamtstichprobengröße: 2.218 Erwachsene. Die Befragung wurde zwischen dem 12. und 13. Februar 2020 online durchgeführt. Die Zahlen wurden gewichtet und sind repräsentativ für alle Erwachsenen in Großbritannien (ab 18 Jahren).

Bei Marks & Spencer installierte Merchandising-Lösung