Coop_Switzerland_Bulk-Bins_HL-Display_Fresh_2.jpg

Nachhaltigkeit ist viel mehr als nur ein Trend

In Europa und auf der ganzen Welt machen sich immer mehr umweltbewusste Konsumenten Gedanken um nachhaltige Herstellungsverfahren und die Verringerung der Abfallmengen.
vimeo video preview image


Der zunehmende Trend zu gesunden Snacks für unterwegs in Kombination mit der Bedeutung von Nachhaltigkeit bot Coop in Basel die Chance, ein attraktives, ansprechendes und gut organisiertes Display für Nüsse und Trockenfrüchte zu schaffen.

Einkaufsleiter Ricardo Eric Rabago sagte: „Nachhaltigkeit ist nicht nur bei großen Einzelhändlern ein Thema. Die gesamte Bevölkerung in jedem Land sieht sich mit diesem Problem konfrontiert. Für uns ist Nachhaltigkeit eine große Vision, die unsere Firma vor 25 Jahren hatte, und wir arbeiten immer weiter daran“.

HL Display entwarf und installierte Schöpfbehälter in 758 Läden, wobei eine komplette Transformation der vorhandenen Einrichtung erforderlich war, um dem Angebot jedes einzelnen Geschäfts gerecht werden zu können. Die vorhandene Einrichtung ermöglichte keine gute Präsentation, war unhygienisch und erforderte mehr manuelle Arbeit zum Auffüllen. Mit dem neuen Konzept werden die Warengruppen in allen Geschäften einheitlich präsentiert.

„Der Hauptgedanke bei den neuen Bins war, von der alten Art der Präsentation wegzukommen“, erklärt Eric. „Alle Produkte wurden in Kartons angeboten, so dass die Präsentation nicht in allen Läden gleich war”.

Der Verkauf loser Ware sorgt für weniger Verpackung und Abfall.

Der Verkauf loser Ware ist in den letzten Jahren im Einzelhandel rasant immer beliebter geworden und Snacks für unterwegs werden immer häufiger lose anstatt in Behältern oder Tüten verkauft. Die Kunden können genau die gewünschte Mischung und Menge der Snacks aussuchen und haben so mehr Kontrolle beim Einkauf. Schöpfbehälter und Schüttbehälter sorgen für bessere Sichtbarkeit und einen Eindruck von Fülle und erfordern weniger Zeit zum Auffüllen.

Durch das neue Display stieg der Absatz um das 20-fache und das Display erfüllt die Hygienevorschriften. Die Coop Kunden nahmen das neue Display sehr bereitwillig an und HL Display konnte so auch zu einem besseren Einkaufserlebnis für die Kunden beitragen.

„Wir haben jetzt eine sehr gute Lösung, mit der wir unseren Kunden Produkte ohne zusätzliche Verpackung anbieten können. Als wir die Bins einführten, wurden sie von unseren Kunden sehr gut angenommen“, so die Schlussfolgerung von Eric.

Vorher:

Nachher:

Coop_Switzerland_Bulk-Bins_HL-Display_Fresh_3.jpg
Coop_Switzerland_Bulk-Bins_HL-Display_Fresh_4.jpg

Bei Coop Basel installierte, innovative Merchandising-Lösungen