RotoShelf,-K-Supermarket-Herta,-2018_016.jpg

Bessere Produktpräsentation und Inspiration für Kunden

Gesundheit & Wellness und Convenience sind Trends, die sich in der Kategorie Getränke abzeichnen.

Da sich der Gesundheits- & Wellness-Trend rasant auf die Verbrauchsgüter des täglichen Bedarfs ausweitet, sind Kunden auf der Suche nach gesünderen und naturbelasseneren Produkten, wenn sie Getränke kaufen. Getränke mit weniger Zucker, ohne künstliche Süssstoffe und aus Bio-Zutaten sind nur ein paar der Trends, die Einzelhändler dazu zwingen, ihre Getränkeauswahl zu überdenken. 

Änderungen beim Einkaufsverhalten, vor allem bei Jüngeren, die wenig Zeit haben, haben dazu geführt, dass häufiger ausser Haus verzehrt wird, z.B. auf dem Weg zur Arbeit, im Fitnessstudio und bei gesellschaftlichen Anlässen. Auf dem Getränkemarkt gibt es ein starkes Wachstum bei einfach zu konsumierenden und nährstoffreichen Getränken für unterwegs, die zum hektischen Lebensstil der Kunden passen. Schlaue Anbieter entwickeln und gestalten neue Produkte und Verpackungen für verschiedene Verzehranlässe und Kundenprofile, wie z.B. Smoothies mit der Zielgruppe der jüngeren Frauen. 

Ausserdem haben Bedenken in Bezug auf die Nachhaltigkeit Firmen dazu gezwungen, Alternativen zu ihren üblichen Plastikverpackungen zu suchen, da es immer mehr umweltbewusste Kunden gibt. 

Ausrichten an der Regalfront für einen grösseren Marktanteil

Effizientes Merchandising ist in der Kategorie Getränke unerlässlich. Produkte sollten immer an der Regalfront ausgerichtet sein, und bei Smoothies, Fruchtsäften oder Mahlzeitenersatz-Drinks sorgen Lösungen nach dem „first-in-first-out“ Prinzip bei den Produkten mit kürzerer Haltbarkeit für weniger Verderb. Merchandising-Lösungen, mit denen sich Kühler schneller auffüllen lassen und die das Vorziehen übernehmen, sorgen auch für geringere Lohnkosten. In Anbetracht des grossen Anteils an Impulskäufen kann man den Absatz mit Zweitplatzierungs-Displays und Cross-Merchandising von Getränken mit anderen Kategorien wie Süsswaren, Snacks und Frischwaren weiter ankurbeln.

Kunden sind auf der Suche nach Inspiration

Umfragen zeigen, dass die meisten Kunden eher die Regale durchsuchen als gezielt eine Auswahl treffen, wenn sie alkoholische Getränke kaufen. Daher ist es in herkömmlichen Geschäften in diesem Segment sehr wichtig, die Kunden entsprechend zu führen und zu inspirieren, und die Marken tendieren in diesem Segment stark dazu, mit Beleuchtung, Farben, auffälligen Elementen und sogar digitalen Anzeigegeräten eine ansprechende Einkaufsumgebung zu schaffen. 

HL bietet eine Reihe von Merchandising-Lösungen für ein besseres Einkaufserlebnis in der Kategorie Getränke an, u.a.  Lösungen zum Vorziehen für Regale und Kühler, Regalbeleuchtung, digitale Anzeigegeräte und mehr. Um sich über unsere innovativen Systeme für den Einzelhandel zu informieren, sehen Sie sich die Lösungen unten an.